Projekte: myStammbaum

Im Februar 2003 trat ein Anwender an Daniel Finger und mich heran, der sich privat mit der Ahnenforschung befasste und gerne seinen Familien-Stammbaum im Internet verwalten und präsentieren wollte.

Zuerst dachten wir daran, dieses Projekt im Rahmen eines technischen Wahlpflichtfaches bearbeiten zu können, doch nachdem sich die angesprochenen Professoren weigerten bzw. (finanzielle) Forderungen an unseren "Kunden" stellten, haben wir uns dazu entschlossen, das Programm "privat" zu erstellen.

Durch das Projekt Mammut hatten wir schon Erfahrungen mit webbasierten Lösungen, so dass die Programmierung relativ schnell ging. Problematisch war es allerdings, den Ansatz zu finden, wie man die vielen Daten einigermassen übersichtlich darstellen sollte.

Dokumentationen

Datenbank-Entwurf (ca. 360 KB)

Datenbank-Modellierung (ca. 330 KB)

Tabelle mit (fast) allen Funktionen (ca. 330 KB)

Generationen und Daten (ca. 8 KB)

Lösungen zum Ausdruck (ca. 380 KB)

Machbarkeitsanalyse (ca. 570 KB)

Präsentationsfamilie (ca. 50 KB)

UML-Diagramme (ca. 320 KB)



myStammbaum im Internet

Nachdem die Live-Präsentation mehr als 3 Jahre online war, wurde die Domain Ende Mai 2006 gelöscht.



Projekt-Eckdaten
  • Internet-Plattform für die Ahnenforschung
  • PHP, HTML, CSS, MySQL
  • eigenes Content-Management-System
  • Administrations-Bereich für die Verwaltung von Personendaten, Bilderupload, Suche (mit "SOUNDEX"),...
  • Benutzer-Bereich für die Darstellung des Stammbaums
  • Herausforderungen: bis zu 8 Generationen auf 10 Blatt A4-Papier, leichte Handhabung
  • zahlreiche Dokumentationen zur Vorgehensweise, Planung etc.
  • Zeitrahmen ca. 1 Monat
  • ca. 5.000 Quellcode-Zeilen
  • 3 Datenbank-Tabellen