TV und Kino: Film-Bewertungen

Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten und deshalb veröffentliche ich hier regelmässig meine Meinung zu aktuellen (und ggf. alten) Filmen.
Legende oder "Was bedeuten die Bewertungs-Sterne?"

Nachtrag:
Im August 2010 habe ich die 1000-Filme-Marke überschritten. Aus Zeitgründen wurde das Projekt daraufhin beendet.


0-9  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S T  U  V  W  X  Y  Z 
-Filme||| -Filme||| -Filme||| -Filme||| -Filme

Suchbegriff:     (Es kann nur nach einem Suchbegriff gesucht werden.)


96 Filme gefunden.

Sahara - Abenteuer in der Wüste

Prinzipiell gute Story, aber teilweise sehr unrealistische Szenen und Zufälle..selbst für einen Film.


Sars War - Tod allen Zombies

Asiatischer Splatter mit gut gemachten Splatter-Szenen, aber die Dialoge (Synchro) sind grauenhaft


Saving God - Stand Up And Fight   

Zuviele Klischees werden mit einer "Schema-F-Story" erfüllt.


SAW

Endlich mal wieder ein richtig guter Film.
Spannend wie "sieben" (aber noch blutiger) wird das Rätsel Stückchen für Stückchen gelöst.


SAW 2

Hammerfilm. Ein zweiter Teil von Erfolgsfilmen ist ja immer etwas gefährlich, aber hier haben sich die Macher wirklich etwas einfallen lassen.
Wer SAW mag, wird auch von diesem Sequel nicht enttäuscht sein.


SAW 3   

Dieser dritte Teil ist ein hervorragender Abschluss der "Saw"-Trilogie.
Zusammen mit Zurück in die Zukunft, Der Pate und Jurassic Park gehört SAW somit zu den besten Trilogien, die jemals produziert wurden.
Nachtrag: Gerüchten zufolge soll es noch einen 4. Teil geben. Hm, hoffentlich übernehmen sich die Macher damit nicht.


SAW 4   

Als Fan der bisherigen 3 Teile kommt man natürlich um den 4. Teil nicht herum. Allerdings muss ich gestehen, dass der 4. Teil aufgrund der zahlreichen Rückblenden und Nebengeschichten nicht einfach zu verstehen ist. Ich habe ihn mir 3x ansehen müssen.
Er ist aber relativ wichtig, da auch viele Informationen über die Hintergründe von "Jigsaw" gegeben werden, was die Gesamtstory noch interessanter macht...


SAW 5   

Und noch mehr Informationen zur Jigsaw-Gesamtstory werden preisgegeben. Auch der 5. Teil ist noch sehenswert, aber er ist schon deutlich schwächer als seine 4 Vorgänger. Bleibt abzuwarten, was SAW 6 bringt.


SAW 6   

Ja, auch der 6. Teil ist noch schaubar, denn es werden wieder einige Details über die Hintergründe preisgegeben. (Was steckt in der Kiste, die Jigsaw seiner Frau hinterlassen hat? Was war in dem Umschlag, den Amanda im 3. Teil bekam?)
Aber auch ich als bekennender Fan der SAW-Reihe fange so langsam an, mich zu langweilen. Nur von SpecialEffects kann der Film nicht leben und da nun so ziemlich alles geklärt ist, sollte man auf einen 7. Teil verzichten...


Scar

Am Anfang ist er ganz gut; dann verliert sich der Film in unsinnigen Dialogen und unverständlichen Szenen. Die "Auflösung" ist reichlich an den Haaren herbeigezogen.


Scared - Endstation Blutbad (Rap nawng sayawng khwan)   

Einige nette Effekt-Ideen und das Ende entschädigt für einen ansonsten eher langweiligen Film. (Allerdings ist die Grundidee geklaut, so dass ich von 3 Sternen wieder 1 abziehe.)


Scarface

Wird zwar als "Kult-Film" bezeichnet, aber ich finde den nicht so gut, obwohl Al Pacino überzeugend war.


Scarred - Narben des Todes

Typischer "Leute werden im Wald erschreckt und gejagt"-Film; keine besonders erwähnenswerten Elemente; Standard B-Movie.


Scary Movie 4

Nicht so gut wie seine Vorgänger. Außderdem lebt der Film mehr als bei 1-3 davon, dass man die Filme kennt, auf die angespielt wird.


Schräger als Fiktion   

Ein unglücklich gewählter deutscher Filmtitel, aber der Film ist absolut sehenswert.


Schrei, wenn Du weißt, was ich letzten Freitag den 13. getan habe

Eine ganz billige, langweilige und platte Parodie auf SCREAM und andere Horror-Filme.
Scary Movie ist besser.


Schwerter des Königs   

Nie wieder Uwe Boll!!! Trotz des massiven Aufgebots von Hollywood-Stars (Jason Statham, John Rhys-Davies, Ray Liotta, Leelee Sobieski, Burt Reynolds, Ron Perlman usw.) hat Uwe Boll es schon wieder geschafft und einen Film total versaut. Vielen Dank, Herr Boll. Boll ist...ARGH


Scoop - Der Knüller   

Eigentlich gucke ich mir keine Filme von/mit Woody Allen an, "musste" aber bei "Scoop" wegen Scarlett Johansson eine Ausnahme machen.
Und das war auch gut so, denn die Geschichte von "Scoop" ist gut durchdacht und viele Dialoge mit Sid Waterman (Woody Allen) sehr witzig.


Scorpius Gigantus

"Schrottfilmus Gigantus"


Scream and Run   

Einfallslose Story und dumme Sterbeursachen. Schade eigentlich, denn die SpecialEffects sind größtenteils sehenswert.


Seance

Wieder einmal Horror aus Asien und wieder geht es um Verstorbene, Geheimnisse aus der Geisterwelt usw.
Alles nett anzusehen, aber nicht wirklich revolutionär...


See No Evil

Eine akzeptable Story und gute Effekte. Aber für 5 Sterne fehlt etwas...


Sehnsüchtig (Wicker Park)   

Durch die zahlreichen Rückblenden wird es ein wenig unübersichtlich, aber trotzdem ist der Film anguckbar.


Selbst ist die Braut (The Proposal)   

Stellenweise ganz lustig, aber manchmal auch nur albern. Ich war etwas erschrocken, wie dünn Sandra Bullock in diesem Film ist.


Seraphim Falls   

An sich spannend, aber das Ende ist irgendwie sehr freaky und für mich nicht nachvollziehbar.


Serenity

Die erste Hälfte des Films war gut, dann wurde es vorhersehbar und gefühlsduselig.


Session 9

Eigentilch ist er ganz spannend und man freut sich richtig auf das Ende und die alles erklärende Auflösung.
Tja, aber entweder bin ich zu blöd oder es gibt keine richtige Auflösung, denn zahlreiche Fragen sind meiner Meinung nach nicht beantwortet worden.


Severance   

Ziemlich witziger Horrorfilm mit einigen netten Effekten und einer akzeptablen Story.


Severed Forest of the Dead

Billiger Müll mit ganz miesen Effekten und einer lahmen Story.


Sex and the City   

Sehr gelungene "Fortsetzung" (und Abschluß?) der Serie.


Sex and the City 2   

Luxus, Dekadenz und Probleme, die gar keine sind, bestimmen etwa 2/3 des Films. Dann hat wohl jemand gemerkt, dass man zumindest eine halbwegs sinnvolle Story liefern müsste. Diese wird schnell in den letzten Minuten des Films abgespielt und fertig. Schade. Dieses Sequel braucht niemand.


Sexy Biest

Betrachtet man nur die Story und "was sonst noch zu einem Film dazugehört", ist es maximal ein 2-Sterne-Film. Aber die Rolle von Ben Kingsley ist ziemlich cool, so dass ich dem Film 3 Sterne geben muss. (Ben Kingsley ist somit auch der einzige Grund, sich diesen Film anzusehen.)


Shallow Ground   

Die Story ist relativ einfallsreich, aber Schauspieler und Effekte erinnern eher an ein B-Movie.


Shaolin Kickers

Asiatischer Film über eine Fussballmannschaft, die ihre Kung-Fu-Kräfte einsetzt. Witzig gemacht, grandiose Effekte. Absolut sehenswert.

Nachtrag: traurig macht mich aber die Tatsache, dass Ausschnitte des Films in dem Song "Dance!" von Goleo VI presents Lumidee vs. Fatman Scoop verbraten wurden; insbesondere, weil der Song ein sehr mieses Cover des Klassikers "I wanna dance with somebody" von Whitney Houston ist. So eine Frechheit sollte verboten werden.


Sherlock Holmes (2009)   

Ich hatte mehr erwartet. Zudem ist Jude Law als Dr. John Watson eine völlige Fehlbesetzung.


Shinobi - Heart under Blade   

Die Geschichte ist gut und auch die SpecialEffects sind absolut sehenswert. Leider geizt der Film aber mit Kampf-Szenen, so dass viele Dialog-Szenen manchmal etwas lang wirken.


Shoot 'Em Up   

Solch einen Schrott habe ich in diesem Jahr noch nicht gesehen, so dass dieser Film auf jeden Fall in meine Liste "Die schlechtesten/enttäuschendsten Filme 2007" genannt wird.
Die Story ist dämlich, die Sprüche (insbesondere des Helden) sind dumm, die Action ziemlich lahm und der Rest ist sehr billig und einfallslos.
Den einzigen Stern, den ich für diesen Film vergeben kann, betrifft den Soundtrack, denn mit "If You Want Blood" von AC/DC und "Ace of Spades" von Motörhead kann man nie etwas falsch machen...
Aber ansonsten sollte man den Film auf jeden Fall meiden....


Shooter   

Gute Story, aber der Rest ist eher mittelmäßig.


Shopaholic - Die Schnäppchenjägerin   

Ohne John Goodman hätte ich mir den Film gar nicht erst angesehen. Leider hat er jedoch nur eine Nebenrolle. Der Rest ist Durchschnitt, wobei "Kosten und Wert sind zwei völlig verschiedene Dinge." wiederum ein guter Spruch ist.


Shopping Center King (Observe and Report)   

Nichts gegen Seth Rogen, aber wenn man bedenkt, dass Der Kaufhaus Cop schon schlecht war, ist dieser Film die Krönung der Witzlosigkeit. Sowas von einfallslos und lieblos...grauenhaft.


Shrek 4 (Shrek Forever After)   

Deutlich besser als der 3. Teil, mit tollem Soundtrack und einer gut durchdachten und lustigen Geschichte.


Shrek der Dritte (Shrek the Third - Shrek 3)   

Anstatt soviel Geld in die Werbung zu stecken, hätten die Macher mehr in den Humor und die Musik des Films investieren sollen.
Im Gegensatz zu seinen Vorgängern ist der Soundtrack zum dritten Teil sehr enttäuschend. Hier und da ein gutes Lied, aber in der Gesamtheit nicht so gut wie im ersten und zweiten Teil.
Von der Story her ist der Film okay, aber leider gibt es wesentlich weniger Gags als man mittlerweile vom grünen Oger gewohnt ist. Vielleicht hätte man doch keinen anderen Regisseur nehmen sollen?


Shrink - Nur nicht die Nerven verlieren   

Recht witzig gemacht, aber am Ende doch irgendwie total sinnlos.


Shut - Some doors should stay closed   

Was für ein Müll. Unbedingt meiden! Manche Filme hätten nie gedreht werden dürfen.


Shutter   

Eine (scheinbar) einfache Story wurde gut umgesetzt. Gruselfaktor: 8.5 / 10


Shutter Island   

Leider ist er etwas vorhersehbar, da es ähnliche Filme bereits gibt. Nichtsdestotrotz ein guter Film.


Shuttle   

Nette Effekte, nette Story. Leider wird der Realismus aber ständig mit Füssen getreten (bspw. dass der Täter unverwundbar zu sein scheint), so dass man manchmal nur müde lächelnd die Augen verdrehen kann...


Sie sind unter uns

Auch wenn dieser Film auf dem "Fantasy Filmfest" die Leute begeistert hat, konnte ich dem Film nichts abgewinnen.
Die Grundidee wurde von "The sixth Sense" geklaut, aber ansonsten wird dem Zuschauer nichts geboten.


Sieben Leben - Seven Pounds   

Sehr gute Story und ein brillanter Will Smith. Genau mein Geschmack.


Silent Hill

Sehenswert wegen der einfallsreichen Effekte, aber das Ende des Films habe ich nicht verstanden.


Simon Sez

Kein wirklicher Hammerfilm, aber dank Dennis Rodman und Emma Sjöberg (in der TAXI-Trilogie ist sie aber besser) kann man ihn sich ruhig ansehen.


Simpsons - Der Film   

Tja, was soll ich zum Simpsons-Film sagen? Bis zur 10. Staffel war ich einer der größten Fans (Stichwort "SiDaMart".), doch dann kam "Futurama" und die Simpsons gingen den Bach runter.
Deshalb war ich ganz besonders gespannt, ob die Macher es noch einmal schaffen würden und ich muss zugeben, dass der Film deutlich besser ist als die letzten 9-10 Staffeln der Serie.
Was mich aber stört: Wieso wird Flanders von Bart geduzt? Das gab es in der Serie (soweit ich weiß) nie. Hätten die dt. Synchronsprecher darauf nicht achten können und müssen?


Sky Captain and the World of Tomorrow   

Dieser Film ist zurecht leise und unbemerkt an uns vorbeigegangen.


Slashers   

Story und Schauspieler sind eher zweitklassig, aber die SpecialEffects sind absolut sehenswert.


Slim Susie

Ich gebe zu, dass ich etwas mehr erwartet habe. Alles in allem ist der Film schlüssig, aber damit er wirklich sehenswert wird, fehlt etwas...


Slither - Voll auf den Schleim gegangen

Von der Story her erinnert "Slither" an ein B-Movie, aber die Macher haben sich bezüglich Effekte, Witz und Dialoge so einiges einfallen lassen. Mir gefällt er.


Slumdog Millionär   

WOW. Was für ein Film. Trotz völlig unbekannter Schauspieler ein sehr guter und unterhaltsamer Film.


Smart People   

Sicher kein Film für das große Kino, aber mir hat er gefallen.


Smokin Aces 2   

Kein totaler Flop, aber doch deutlich schlechter als der erste Teil.


Smokin' Aces   

Viel Action und eine recht gut durchdachte Story. Aber ein Topfilm ist es nicht.


Snake King   

Das ist nicht einmal B-Movie, sondern schon C- oder D-Movie! Was für ein Müll.


Snakes on a Plane

Ich hatte einen ganz, ganz billigen Film erwartet, musste aber feststellen, dass er gar nicht so schlecht ist.
Wer unter Ophiophobie leidet, sollte sich diesen Film ansehen. (Wer unter Arachnophobie leidet, sollte sich "Arachnophobia" mit Jeff Daniels angucken.)


So finster die Nacht (Let the Right One In - Låt den rätte komma in)   

Der etwas andere Vampirfilm aus Schweden...brillant!


So gut wie tot (Dead Like Me: Life After Death)   

"Dead Like Me" ist bzw. war eine großartige Serie, die nach 2 Staffeln leider viel zu früh abgesetzt wurde. Allen Fans wurde nun nach 5 Jahren dieser Film spendiert. Er ist nicht wirklich gut, allerdings bekommt die Serie dadurch wenigstens einen akzeptablen Abschluß.
Besonders erwähnenswert ist Ellen Muth, die nicht nur toll spielt, sondern im Original auch eine total coole Stimme hat. Ich hoffe, dass wir noch viel von ihr sehen werden.


Sohn von Rambow   

Kein Blockbuster-Film, aber ich fand ihn amüsant.


Sophie Scholl - Die letzten Tage

Eine sehr gute Verfilmung über den Kampf von Sophie Scholl gegen die Nazis.
Dieser Film sollte Pflicht-Programm im Geschichts-Unterricht sein. (Wie "Der Untergang")


Soylent Green - Jahr 2022...die überleben wollen   

Spannend in Szene gesetzt. Selbst nach heutigen Maßstäben ein sehenswerter Film.
Die Auflösung dagegen würde (glaube ich) heute keinen mehr vom Hocker hauen.


Spartan   

Ein eher durchschnittlicher Film mit Val Kilmer


Speed Racer   

Trotz (oder gerade deswegen?) toller Effekt sehr enttäuschend. Ein Standard-bunte-Farben-Film mit moralischem Auftrag. *gähn*


Spiderman 3   

Vorweg: Der schwarze Spiderman-Anzug ist total cool und allein deswegen sollte man sich diesen Film ansehen.
Aber auch der Rest ist absolut sehenswert, denn die SpecialEffects und Stunts sind erstklassig. Die relativ vielen Handlungsstränge hätten vielleicht sogar für einen 4. Teil gereicht, aber Sam Raimi hat alles zufriedenstellend zu einem guten Abschluß gebracht.
Und dass auch Bruce Campbell (wie schon in den vorherigen Filmen) wieder einen Gastauftritt hat, ist das Tüpfelchen auf dem i.


Spiel auf Bewährung   

Eigentlich ein Standard-Teenager-Schul-Drama wie bspw. Dangerous Minds, aber für das "based on a true story"-Element gibt es einen Stern extra.


Splinter   

Ziemlich trashig, aber trotzdem nett anzusehen.


Spun - Leben im Rausch   

Und noch ne Drogenkomödie. Wer auf sowas steht, wird seinen Spass haben, aber abgesehen von Mickey Rourke ist der Film nicht erwähnenswert.


Stag Night   

Unspannend und ohne Höhepunkte.


Star Trek   

Ich bin kein Trekkie, finde diesen Film aber absolut genial. Einer der Top-Filme von 2009.


Star Wars - Episode 3

Für mich existierten bis jetzt nur die Episoden 4 bis 6, da 1 und 2 zu bunt und zu "kinderfreundlich" waren.
Aber Episode 3 ist wirklich gut und im "Old School"-Format. Der Grund, weshalb aus Anakin Darth Vader wurde, ist gut und logisch umgesetzt worden.
Hm, ob es wohl eine DVD-Box nur mit den Episoden 3-6 geben wird?


State of Play - Stand der Dinge   

Viel Wirbel (TV-Werbung, MakingOf etc.) um einen sehr durchschnittlichen Film. Ich hatte deutlich mehr erwartet.


Stay

80 Minuten fragt man sich, worum es geht und wohin der Film führen soll. In den letzten Minuten des Films schließt sich dann der Kreis und der Sinn ist erkennbar. Vom Hocker haut es einen nicht, denn die 80 Minuten sind ziemlich spannend, so dass man sich eine geniale Auflösung erhofft...bei der Hoffnung bleibt es aber dann auch. Das Ende ist nicht schlecht und versaut auch nicht den Film, aber ich persönlich hatte mehr erwartet.


Stealth - Unter dem Radar

Übertriebener und völlig sinnloser Actionfilm


Sterben für Anfänger (Death at a Funeral)   

Er beginnt recht witzig, wird dann aber nur albern und lächerlich. Nicht einmal der schwarze Humor der Grundidee wertet den Film auf.
Schade, denn daraus hätte man mehr machen können.


Stiletto   

Langweiliger und schlecht gemachter Rache-Film a la Kill Bill.


Stirb langsam 4.0 (Live Free or Die Hard)   

Tolle Action, gute Story, hervorragende SpecialEffects und ein älter gewordener, aber sehr cooler Bruce Willis.
Wenn man aber ganz ehrlich ist, reicht dieser 4. Teil trotz des riesigen Budgets nicht an den 3. Teil "Stirb langsam - Jetzt erst recht" mit Samuel L. Jackson und Jeremy Irons heran.


Stormbreaker   

Der Film schwankt zwischen Actionfilm und Kinderbelustigung. Müll.


Street Kings   

Die Story ist nicht ganz neu, aber trotzdem ist der Film unterhaltend.


Suffer and Die   

Ich vermute, dass es sich eher um eine Low-Budget-Produktion handelt. Dennoch ist das Ergebnis sehenswert für die Fans dieses Genres. Besonders die Story ist gut durchdachte und nicht einfach lieblos geschrieben worden, um Effekte unterzubringen.


Suicide Kings   

Guter Durchschnitt, aber trotz Christopher Walken kein Knaller.


Sukiyaki Western Django   

Wenn Quentin Tarantino nicht seine Finger mit ihm Spiel hätte, wäre der Film ungesehen an mir vorbeigegangen. Nachdem man die Story verstanden hat (was mir bei asiatischen Filmen immer etwas schwer fällt), ist der FIlm unterhaltsam.


Sunshine   

Der Film wird zwar von den Kritiker gelobt, aber abgesehen von den SpecialEffects finde ich den Film eher mäßig. Von Danny Boyle haben mir Filme wie Trainspotting und 28 days later deutlich besser gefallen.


Sunshine Barry und die Discowürmer (Disco ormene)   

Das Einzige, was den Film wenigstens ein ganz klein bisschen sehenswert macht, ist die Musik...zumindest, wenn man auf 70er-Jahre-Disco-Musik steht. Alles andere ist eher lieblos und macht keinen Spaß.


Superbad   

Auch wenn die vor-pubertären Witze etwas peinlich wirken und das gesamte Konzept ziemlich chaotisch wirkt, verschwendet man mit diesem Film nicht seine Zeit.


Superhero Movie   

Ein sehr schlechter und einfallsloser Versuch, bekannte Filme zu parodieren.
Schlechter ist nur noch Shriek - Schrei wenn Du weißt, was ich letzten Freitag den 13. getan habe.


Superman Returns   

Als ein Fan von Superman (dem einzig wahren Helden) hatte ich die Befürchtung, dass der Film ohne den mittlerweile verstorbenen Christopher Reeve eine rein auf (graphische) Effekte basierende Fortsetzung werden würde.
Aber zum Glück erkennt man schnell, dass es den Machern nicht um ein "schnelles-Geld-bringendes-Sequel" geht.
Was mir allerdings fehlt, ist eine Art "Hommage-Szene", die an die alten Filme erinnert. Ausserdem gab es in den alten Filmen auch Szenen, in denen Superman nicht als Superman ""Wunder" vollbracht hat, sondern auch als Clark..so nebenbei. Das fehlt in diesem Teil leider völlig, aber ansonsten ist der Film sehr gelungen und Brandon Routh ist ein würdiger Nachfolger.
Ich freue mich jetzt schon auf die Fortsetzung.


Surrogates   

Merkwürdiger Weise ist der Film etwas im Film-Dschungel untergegangen. Dies könnte daran liegen, dass man mit der Mischung von The Matrix und I, Robot den Film eigentlich schon gesehen hat.
Trotzdem ist Surrogates für sich genommen ein guter Thriller mit beeindruckenden SpecialEffects.


Survival of the Dead   

Dafür, dass er von George A. Romero gemacht wurde, ist er relativ schwach. Lediglich das furiose Ende ist sehenswert.


Sweeny Todd (The Demon Barber of Fleet Street)   

Sorry, aber Filme, in denen gesungen wird, mag ich grundsätzlich nicht.
Lasse ich aber meine Gesang-Abneigung nicht in Bewertung einfließen, ist der Film einen Blick wert.


Syriana

Relativ komplexe Story um Geld, Macht und Öl.