TV und Kino: Film-Bewertungen

Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten und deshalb veröffentliche ich hier regelmässig meine Meinung zu aktuellen (und ggf. alten) Filmen.
Legende oder "Was bedeuten die Bewertungs-Sterne?"

Nachtrag:
Im August 2010 habe ich die 1000-Filme-Marke überschritten. Aus Zeitgründen wurde das Projekt daraufhin beendet.


0-9  A  B C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z 
-Filme||| -Filme||| -Filme||| -Filme||| -Filme

Suchbegriff:     (Es kann nur nach einem Suchbegriff gesucht werden.)


56 Filme gefunden.

Babel   

Die Idee des Films ist sehr gut, aber durch teilweise sehr lang-atmige Einstellungen (Disco, Wüste,...) wird es langweilig und die Spannung geht in den Keller. Schade. Ein halbe Stunde weniger "Füllstoff" und es wäre nicht nur ein nachdenklich machender, sondern auch ein spannender Film geworden.


Babylon A.D.   

Nette SpecialEffects und eine schlüssige Story. Aber der große Wurf war das leider nicht.


Babysitter wanted   

Die Story ist ganz gut, aber die Umsetzung ist eher schwach und unspannend. Besonders dumm ist (wieder einmal) das Ende, das im Erfolgsfall dazu dienen wird, um ein Sequel zu rechtfertigen.


Backwoods - Die Jagd beginnt (Bosque de sombras)   

Trotz Gary Oldman nur Durchschnitt.


Bad Boys 1

Gute Sprüche, gute Schauspieler, gute Story. In einem Wort: Hammerfilm.
(Leider kann man das vom 2. Teil nicht sagen.)


Bad Brains   

Ganz billig gemacht und ohne Sinn und Verstand. Bitte meiden!


Bad Lieutenant - Cop ohne Gewissen (The Bad Lieutenant: Port of Call - New Orleans)   

Ich kann dem Film nichts abgewinnen.
Anmerkung: Es handelt sich um das Remake von Bad Lieutenant von 1992, obwohl der Regisseur Werner Herzog dies abstreitet. Leider kenne ich das Original nicht und kann's deshalb nicht richtig einordnen.


Bandidas

Die Story ist akzeptabel, aber mit diesen schmalzigen Dialogen und platten Gags kann man keinen Blumentopf gewinnen. Bei Namen wie Luc Besson, Penélope Cruz und Salma Hayek erwartet man einfach mehr.
Einziger Lichtblick des Films ist der Schußwechsel im Bullet-Time-Stil (Matrix), aber ob man sich für diese knapp 60 Sekunden die restlichen 86 Minuten des Films auch ansehen muss, wage ich zu bezweifeln.


Bank Job   

Trotz Jason Statham eher schwach und fast schon langweilig.


Barfuss

Schöner, romantischer Film; Weicheier-Alarm


Basic Instinct 2

Ein würdiger Nachfolger.


Batman Begins   

"Batman Begins" ist wesentlich dunkler als seine Vorgänger (bzw. Nachfolger), die ja doch mehr "poppig" waren mit bunten Farben usw.
Aber ich persönlich finde das gar nicht mal so schlecht, zumal die Story durchaus gut durchdacht ist. Auch einige Sprüche des Films ("Schöner Wagen." - "Sie sollten erst meinen anderen sehen.") sind gelungen und sorgten trotz dunkler Atmosphäre für den nötigen Witz.


Be Cool - Jeder ist auf der Suche nach dem nächsten großen Hit

Ein würdiger Nachfolger von "Schnappt Shorty" mit John Travolta als Chili Palmer. Ein Film mit John Travolta und Uma Thurman kann auch gar nicht schlecht werden, wie "Pulp Fiction" beweist.


Beautiful People

Geschichten von vielen Personen, die alle irgendwie miteinander verbunden sind. Ein paar Stellen des Films sind interessant und witzig, aber ansonsten verstehe ich leider nicht, was der Macher uns mit seinem Werk sagen will.


Bedingungslos - Just Another Love Story   

Kein Blockbuster, aber Geheimtipp für die Freunde des dänischen Kinos.
Übrigens: Von Ole Bornedal ist auch der Film Nightwatch, vom dem er 3 Jahre später (eher erfolglos) mit Ewan McGregor selber ein Remake gemacht hat.


Bedtime Stories   

Ganz nett eigentlich, aber genau genommen ist es doch wieder nur eine typische US-Komödie.


Bee Movie - Das Honigkomplott   

Am Anfang ist er gut und witzig, doch dann sprechen die Bienen mit Menschen und verklagen die Menschen auch noch. So gut die Botschaft des Films auch sein mag: Was für ein Schwachsinn!


Beim ersten Mal   

Einige nette Gags, aber ansonsten eine zweitklassige Komödie. (Hier hat mal wieder die FSK geschlafen, denn aus welchen Gründen der Film als FSK12 eingestuft wurde, bleibt wohl ein Rätsel.)


Beim Leben meiner Schwester (My Sister’s Keeper)   

Großartig.


Ben X   

Ein toller Film. Absolut sehenswert.


Beowulf und Grendel   

Logische Story und alles, aber in der Gesamtheit nicht mehr als Durchschnitt.


Bierfest

Erwartung: niveauloser und völlig unsinniger Film
Und was ist es? Ein niveauloser und völlig unsinniger Film


Big Buck Bunny   

10 minütiger Animationsfilm ähnlich der Kurzfilme von PIXAR, die als Bonus auf DVDs zu finden sind.
Ich muss aber schon sagen, dass mir "Big Buck Bunny" für Kinder etwas grausam erscheint, denn wenn ein Schmetterling einfach in der Hand zerrieben wird, ist das nicht gerade witzig.


Birds of America   

Ich verstehe den Film nicht. Ich weiß nicht, was er uns sagen will, ich konnte nicht über ihn lachen (obwohl er auch eine Komödie sein soll) und ich konnte mit den Charakteren überhaupt nichts anfangen.


Bitch Slap   

Vorhersehbar und stumpf. Aber irgendwie lustig, wenn man Trash-Thriller der durchgedrehten Art steht.
Sehr cool: Zoe Bell.


Black Book   

Prinzipiell nicht schlecht, aber ich hatte nach so einer großen Werbekampagne mehr erwartet.


Black Cat

Nichts gegen Edgar Allan Poe (von ihm stammt "Black Cat"), aber solche alten Gruselgeschichten mit zweitklassigen Schauspielern filmisch umzusetzen, kann nicht funktionieren.


Black Christmas   

Irgendwie hat man alles schon mal so oder so ähnlich in anderen Filmen gesehen.


Black Dahlia   

Ein relativ großes Star-Aufgebot, aber mehr als Durchschnitt ist der Film nicht. Die Spannung hält sich sehr in Grenzen.


Black Sheep   

Alligatoren, Haie, Spinnen, Ratten...alles nichts gegen mutierte Schafe, die jeden angreifen, der sich ihnen in den Weg stellt. Lustiger Splatter-Trash für Fans der gepflegten Unterhaltung.


Black Snake Moan   

Da Samuel L. Jackson mitspielt könnte ich den Film sowieso nicht schlecht bewerten, aber das wäre auch nicht fair, denn der Film hat eine gute Story, Dramatik, Humor (sogar an den richtigen Stellen) und alles, was ein Film so braucht.


Blade 3 - Trinity

Um die Trilogie zu komplettieren, kann/sollte man den Film sehen. Aber die Qualität von Teil 1 bleibt unerreicht.


Blood Diamond   

Trotz der wahren Elemente (oder gerade deshalb?): sehenswert


Blood in - Blood out   

Mit 3 Stunden etwas lang geworden, aber es gibt keine Szenen, die unnötig lang wären.
Das Ende lässt einiges offen, aber das kann man verkraften.


BloodRayne   

Viele bekannte Gesichter und man denkt "Das könnte ein richtig guter Film werden.". Aber nein: die Story ist zwar einigermassen akzeptabel, aber irgendwann verliert sich der ganze Film nur noch in SpecialEffects. Vielleicht hätte man Olaf Ittenbach (u.a. "Premutos - der gefallene Engel") doch nicht zum "special effects supervisor" machen sollen?


Bloodsuckers

Die Effekte sind ziemlich gut, aber Story, Schauspieler, Dialoge usw. sind Müll.


Bolt - Ein Hund für alle Fälle   

Jaaaaa super! Endlich mal wieder ein toller Animationsfilm zum Lachen, Weinen und Mitfiebern.
Übrigens: Der Soundtrack I Thought I Lost You von Miley Cyrus (auch bekannt als Hannah Montana) und John Travolta lief hier 3 Tage in der Dauerschleife.


Bonnie und Clyde   

Die wohl bekannteste Verfilmung über das Bankräuber-Pärchen. Auch wenn es unumstritten eine romantisierte Version ist, sollte man sich diesen Klassiker ansehen.


Borat   

Einiges finde ich ganz witzig, aber ansonsten ist es nicht mein Humor....


Bordertown   

Dass diese Problematik in einem Film aufgegriffen wurde, ist löblich. Dass aber Jennifer "Ich verkaufe Pelzklamotten und bin stolz darauf" Lopez wirklich etwas an diesen Menschen liegt, kommt in diesem Film nicht rüber.


Born to be wild   

Witzig und gut gemacht, aber das "typisch amerikanische Ende" versaut wieder einmal alles.


Bottle Shock   

Nett anzusehen, aber wohl nur für Weinkenner wirklich von Interesse.
(Wenn Alan Rickman nicht mitgewirkt hätte, hätte ich sicher nicht bis zum Schluß durchgehalten.)


Brücke nach Terabithia   

Toller Film für alle, die noch über die kindliche Phantasie verfügen. Schade nur, dass es ein Drama ist und die plötzliche Wendung im Film erst die ganze Geschichte ausmacht.


Brüno   

Ich habe mich damals schon durch Borat kämpfen müssen, aber bei "Brüno" habe ich es bereits nach 30 Minuten aufgegeben. Diese Art des Humors ist einfach nicht mein Ding.


Brick

Schwer zu bewerten, denn der Film bewegt sich zwischen "langweilig" und "interessant".
Joseph Gordon-Levitt hat mir gut gefallen und ich gehe davon aus, dass wir ihn in Zukunft öfter sehen werden...


Bride Wars   

Ich hatte eine völlig überdrehte Komödie erwartet, muss aber sagen, dass der Film gar nicht so schlecht ist...zumindest bis zum sehr einfallslosen Ende, das dem Film einen Bewertungs-Stern kostet.


Bright Young Things   

Ziemlich abgedrehte englische Komödie, die sicherlich nicht jeden Geschmack trifft.


Broken   

Es ist immer schwer, Filme zu bewerten, die auf wahren Begebenheiten beruhen, da man nie genau weiss, was real und was erfunden ist.
Horrorfans können sich diesen Film ansehen, aber mehr als Durchschnitt ist er wirklich nicht.


Brothers Grimm

Entgegen meiner Vermutung kein Kinderfilm. Sehr gut, wie die Märchen im Film "eingebunden" wurden.


Bruchreif (The Maiden Heist)   

Trotz Starbesetzung leider nur guter Durchschnitt.


Bube Dame König Gras

Nicht ganz so gut wie andere "Gauner-Komödien", aber sehenswert.


Buried Alive   

Da Tobin Bell (SAW) mitspielt, hatte ich auf einen spannenden Film gehofft. Leider wurde ich maßlos enttäuscht, denn abgesehen von ein paar guten SpecialEffects bietet der Film absolut gar nichts.


Burn After Reading   

Die Coen-Brüder haben wieder einmal zugeschlagen und nicht zuletzt die Starbesetzung macht den Film sehenswert.


Butterfly Effect

Zeitreisen und alles, was damit zusammenhängt finde ich seit "Zurück in die Zukunft" interessant. Ich liebe diesen Film.


Butterfly Effect 2   

Nachdem der 1. Teil so großartig war, ist dieses Sequel(?) eine totale Enttäuschung.


Butterfly Effect 3 (The Butterfly Effect 3: Revelations)   

Er entfernt sich sehr weit von der Grundidee des Originals und die zahlreichen logischen Fehler verderben dem Zuschauer die ansonsten gar nicht so schlechte Story.