TV und Kino: Film-Bewertungen

Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten und deshalb veröffentliche ich hier regelmässig meine Meinung zu aktuellen (und ggf. alten) Filmen.
Legende oder "Was bedeuten die Bewertungs-Sterne?"

Nachtrag:
Im August 2010 habe ich die 1000-Filme-Marke überschritten. Aus Zeitgründen wurde das Projekt daraufhin beendet.


0-9  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z 
-Filme||| -Filme||| -Filme||| -Filme||| -Filme

Suchbegriff:     (Es kann nur nach einem Suchbegriff gesucht werden.)


80 Filme gefunden, die jeweils 5 Sterne haben.

11:14   

Zufälle bestimmen das Leben. Diese Mischung aus "Lola rennt" und "Pulp Fiction" ist sehr gelungen.


2012   

Ich hätte wirklich nicht erwartet, dass der Film nach dieser massiven TV-Werbung so gut sein wird. Ehrlich gesagt hatte ich einen dieser typischen Katastrophenfilme erwartet. Aber nach The Day After und Deep Impact gehört auch 2012 für mich zu den besten Katastrophenfilmen, die jemals produziert wurden.


Bad Boys 1

Gute Sprüche, gute Schauspieler, gute Story. In einem Wort: Hammerfilm.
(Leider kann man das vom 2. Teil nicht sagen.)


Ben X   

Ein toller Film. Absolut sehenswert.


Big Buck Bunny   

10 minütiger Animationsfilm ähnlich der Kurzfilme von PIXAR, die als Bonus auf DVDs zu finden sind.
Ich muss aber schon sagen, dass mir "Big Buck Bunny" für Kinder etwas grausam erscheint, denn wenn ein Schmetterling einfach in der Hand zerrieben wird, ist das nicht gerade witzig.


Bolt - Ein Hund für alle Fälle   

Jaaaaa super! Endlich mal wieder ein toller Animationsfilm zum Lachen, Weinen und Mitfiebern.
Übrigens: Der Soundtrack I Thought I Lost You von Miley Cyrus (auch bekannt als Hannah Montana) und John Travolta lief hier 3 Tage in der Dauerschleife.


Butterfly Effect

Zeitreisen und alles, was damit zusammenhängt finde ich seit "Zurück in die Zukunft" interessant. Ich liebe diesen Film.


Cloverfield   

Sehr gut gemacht. Endlich mal wieder ein Film mit ganz neuen Ansätzen.


Crank

Spätestens seit "The Transporter" sind Filme mit Jason Statham einen Blick wert.
Und hier lohnt sich der Blick ganz besonders, denn es handelt sich um einen richtig gut gemachten Action-Film. Einige "Aufputsch-Methoden" waren etwas übertrieben, aber darüber kann man hinwegsehen.


Das Waisenkind (Orphan)   

Großartig! Sehr spannende und einfallsreiche Story. Muss man gesehen haben.
Isabelle Fuhrman als Esther ist beeindruckend.


Dead Snow (Død snø)   

Suuupercooler Splatter aus Norwegen.


Death Proof - Todsicher   

Quentin Tarantino hat es wieder einmal geschafft und einen grandiosen Film mit hervorragenden Stunts gemacht.
Zugegeben: Im Gegensatz zu Kill Bill oder Pulp Fiction ist es kein Film, den man sich nun immer und immer wieder ansehen muss. Aber sein Ziel, eine Hommage zu drehen, die an die Filme seiner Jugend erinnern soll, hat er zu 100% erreicht.


Death Sentence - Todesurteil   

Einer der besten Filme mit Kevin Bacon, wobei sicherlich James Wan (u.a. Saw) viel dazu beigetragen hat.
Bemerkenswert ist auch die Kameraarbeit auf bzw. im Parkhaus.
Für die Fans von Kevin Bacon: The Oracle of Bacon at Virginia


Deja Vu - Wettlauf gegen die Zeit   

Einer der besten Filme des Jahres. Ich freue mich schon auf die DVD, um jedes Ereignis-Detail in Ruhe prüfen zu können.


Der Club der toten Dichter

Ein grandioser Film mit Robin Williams. Diesen Film muss man gesehen haben.


Der Exorzist (The Exorcist) 1973   

Ein Klassiker der Filmgeschichte, auch wenn die Effekte nach heutigen Maßstäben nicht mehr ganz so schockierend wirken.


Der fremde Sohn - Changeling   

Eine unfassbare Geschichte, die sehr gut umgesetzt wurde. Die 3 Oscar™-Nominierungen sind auf jeden Fall gerechtfertigt.


Der Junge im gestreiften Pyjama   

Sehr brutaler, aber auf jeden Fall sehenswerter Film über den Wahnsinn der Nazi-Zeit.


Der Tag an dem die Erde still stand (The Day the Earth Stood Still) 1951   

Ein Sci-Fi-Klassiker mit tollen (1951!) Effekten und einer spannenden Story.


Der Untergang

Wie auch "Sophie Scholl - Die letzten Tage" sollte dieser Film Pflicht im Geschichtsunterricht werden.


Die besten Frauen der Welt   

Eine Doku über unser Fußballnationalmannschaft der Frauen, die während der WM in China 2007 entstanden ist. Lustig, spannend, packend. Ich sehe die Doku immer wieder gerne...


Die Päpstin (Pope Joan)   

Sehr gut inszenierter Film mit Johanna Wokalek in der Hauptrolle.


District 9   

Ein gute und einfallsreiche Story gepaart mit tollen SpecialEffects. Fans dieses Genres kommen mit Sicherheit auf ihre Kosten.


Domino

Eine sehr gute Story wird spannend erzählt und grandios mit Keira Knightley (als Domino Harvey) und Mickey Rourke (als Ed Mosbey) dargestellt.


Drachenzähmen leicht gemacht (How to Train Your Dragon)   

Sehr unterhaltsamer Animationsfilm, auch wenn viel übertrieben und idealisiert wird. Dass "Ohnezahn" von der ersten Minute an fast so agiert/reagiert wie ein Hund oder eine Katze, fand ich nicht besonders passend.


Drag Me to Hell   

Da hat es Sam Raimi doch wieder einmal geschafft, einen tollen Film abzuliefern.


Fanboys   

Nicht zuletzt für StarWars-Fans ein MUSS.


Flashdance

Ich liebe diesen Film und ich liebe den (OSCAR-prämierten) Soundtrack.


Funny Games   

Sehr spannender und beklemmender Thriller mit Susanne Lothar und Ulrich Mühe.
Ich habe das Remake Funny Games U.S. ebenfalls gesehen und musste feststellen, dass Michael Haneke, der bei beiden Filmen Regie führte und das Drehbuch schrieb, zwei fast identische Filme gemacht hat: Die Dialoge, die Kostüme und natürlich auch die Handlung stimmen fast 1:1 überein. Lediglich die Schauspieler sind unterschiedlich, was aber kein Problem ist, denn in beiden Filmen sind die Schauspieler großartig.


Funny Games U.S.   

Ich kenne leider das Original nicht, aber viel besser kann es nicht sein, denn "Funny Games U.S." ist sehr beklemmend und realistisch.


Giulias Verschwinden   

Großartiger Film über das Alter und das Älter werden.


Hard Candy

Zwei sehr ernste Themen (Selbstjustiz und Pädophilie) verpackt in einem sehr gut gemachten Thriller.


Harold und Maude (Harold and Maude)   

Ein Klassiker mit der fabelhaften Ruth Gordon (u. a. Rosemary's Baby)


Harry Potter und der Feuerkelch

Wer die vorherigen 3 Teile gesehen hat, kommt auch an diesem Teil nicht vorbei. Dunkler und bedrohlicher als seine Vorgänger reiht es sich meiner Meinung nach in die TOP 10 der Filme von 2005 ein.


Hellboy 2 - Hellboy II: The Golden Army   

Tolle Fortsetzung mit viel Hunmor und Action.


High Tension / Haute tension

Sehr spannend gemacht mit viel Blut und tollen Effekten. Das Ende ist ein bisschen merkwürdig, aber wenn man genau darüber nachdenkt, nicht anders machbar.


Hitch - Der Date Doktor

Romantische Komödie mit teilweise sehr witzigen Szenen, die aber hauptsächlich auf das Konto von Albert (Kevin James; bekannt als "King of Queens") gehen. Insbesondere, als Hitch (Will Smith) ihm das Tanzen beibringt.


In meinem Himmel (The Lovely Bones)   

Der Filmtitel macht nicht viel her, doch sollte man sich nicht täuschen lassen: Peter Jackson (u.a. Herr der Ringe, The Frighteners und Braindead) liefert einen tollen Film mit einer guten Story und schönen Bildern ab. Besonders erwähnenswert finde ich wieder Saoirse Ronan, die mir schon in City of Ember positiv aufgefallen ist.


Inglourious Basterds   

Die Story ist eher lahm, aber die Dialoge und insbesondere die Auftritte und Dialoge von und mit Christoph Waltz sind großartig. Dagegen kommt selbst ein Brad Pitt nicht an, obwohl er wohl der Star des Films sein dürfte.
Wie dem auch sei: Viele deutsche Schauspieler, unzählige Anspielungen, merkwürdige Filmzitate und eben auch Christoph Waltz machen den Film für mich zu einem TOP10 des Jahres 2009.


Kick Ass   

Lustig, cool, spannend und genial durchdacht. So muss ein Film sein. Kein Wunder, dass für 2012 bereits eine Fortsetzung geplant ist...


Liebe auf den zweiten Blick (Last Chance Harvey)   

Dustin Hoffman und Emma Thompson sind wirklich grandios. Mit diesem Traumpaar kann man sich den Film auch gerne noch einmal ansehen.


Lucky Number Slevin   

Eine spannende Story von vielen Hollywood-Stars erzählt. Sollte man gesehen haben.


Ninja Assassin   

Eine gute Story und wirklich grandiose Action und SpecialEffects. Fans der asiatischen Kampfkunst werden diesen Film lieben.


Oben (Up)   

So schlicht und einfach der Filmtitel (selbst im Original) auch ist: Der Film ist es nicht. "Oben" ist ein wirklich lustiger Pixar-Animationsfilm mit einer (was gerade für solche Filme selten ist) nicht vorhersehbaren Story und witzigen Szenen und Dialogen. Das Ende ist nicht der Hit, aber insgesamt ist der Film absolut gelungen.


Paranormal Activity   

Bisher hat es lediglich Poltergeist erreicht, mir richtig Angst (im positiven Film-Sinne) zu machen. "Paranormal Activity" ist nun der zweite Film, der dies geschafft hat. Diese Mischung aus Poltergeist und The Blair Witch Project finde ich absolut gelungen.
Anmerkung: Es gibt insgesamt 3 verschiedene Versionen des Films, die sich inbesondere auf das Ende beziehen. Wer die Gelegenheit hat, sollte sich unbedingt (zuerst) das Original-Filmende ansehen und nicht die Kinofassung!


Per Anhalter durch die Galaxis

Der Film ist nicht nur für diejenigen interessant, die das Kult-Buch von Douglas Adams gelesen haben. Die Ideen von Douglas Adams wurden sehr gut umgesetzt, auch wenn der Film in meinen Augen etwas kurz war.
Insbesondere der depressive Roboter Marvin wächst einem ans Herz.
Bleibt zu hoffen, dass auch die anderen Bände filmisch umgesetzt werden.


Planet Terror   

Ein Meisterwerk. Für Horror- und Splatterfans ein MUSS.


Reality XL   

Deutscher Film mit Heiner Lauterbach. Bis zur letzten Szene gut, bis zur letzten Sekunde spannend. Absolut sehenswert.


REC - [Rec]   

Ich habe lange nicht mehr so einen spannenden und (wenn auch mit relativ einfachen Mitteln) gut gemachten Film gesehen.


Religulous   

Tolle Dokumentation, die religiöse "Fakten" hinterfragt.
Tipp: Vor und/oder nach diesem Film sollte man unbedingt The Man from Earth sehen bzw. gesehen haben.


SAW

Endlich mal wieder ein richtig guter Film.
Spannend wie "sieben" (aber noch blutiger) wird das Rätsel Stückchen für Stückchen gelöst.


SAW 2

Hammerfilm. Ein zweiter Teil von Erfolgsfilmen ist ja immer etwas gefährlich, aber hier haben sich die Macher wirklich etwas einfallen lassen.
Wer SAW mag, wird auch von diesem Sequel nicht enttäuscht sein.


SAW 3   

Dieser dritte Teil ist ein hervorragender Abschluss der "Saw"-Trilogie.
Zusammen mit Zurück in die Zukunft, Der Pate und Jurassic Park gehört SAW somit zu den besten Trilogien, die jemals produziert wurden.
Nachtrag: Gerüchten zufolge soll es noch einen 4. Teil geben. Hm, hoffentlich übernehmen sich die Macher damit nicht.


SAW 4   

Als Fan der bisherigen 3 Teile kommt man natürlich um den 4. Teil nicht herum. Allerdings muss ich gestehen, dass der 4. Teil aufgrund der zahlreichen Rückblenden und Nebengeschichten nicht einfach zu verstehen ist. Ich habe ihn mir 3x ansehen müssen.
Er ist aber relativ wichtig, da auch viele Informationen über die Hintergründe von "Jigsaw" gegeben werden, was die Gesamtstory noch interessanter macht...


SAW 5   

Und noch mehr Informationen zur Jigsaw-Gesamtstory werden preisgegeben. Auch der 5. Teil ist noch sehenswert, aber er ist schon deutlich schwächer als seine 4 Vorgänger. Bleibt abzuwarten, was SAW 6 bringt.


Shaolin Kickers

Asiatischer Film über eine Fussballmannschaft, die ihre Kung-Fu-Kräfte einsetzt. Witzig gemacht, grandiose Effekte. Absolut sehenswert.

Nachtrag: traurig macht mich aber die Tatsache, dass Ausschnitte des Films in dem Song "Dance!" von Goleo VI presents Lumidee vs. Fatman Scoop verbraten wurden; insbesondere, weil der Song ein sehr mieses Cover des Klassikers "I wanna dance with somebody" von Whitney Houston ist. So eine Frechheit sollte verboten werden.


Sieben Leben - Seven Pounds   

Sehr gute Story und ein brillanter Will Smith. Genau mein Geschmack.


Slumdog Millionär   

WOW. Was für ein Film. Trotz völlig unbekannter Schauspieler ein sehr guter und unterhaltsamer Film.


So finster die Nacht (Let the Right One In - Låt den rätte komma in)   

Der etwas andere Vampirfilm aus Schweden...brillant!


So gut wie tot (Dead Like Me: Life After Death)   

"Dead Like Me" ist bzw. war eine großartige Serie, die nach 2 Staffeln leider viel zu früh abgesetzt wurde. Allen Fans wurde nun nach 5 Jahren dieser Film spendiert. Er ist nicht wirklich gut, allerdings bekommt die Serie dadurch wenigstens einen akzeptablen Abschluß.
Besonders erwähnenswert ist Ellen Muth, die nicht nur toll spielt, sondern im Original auch eine total coole Stimme hat. Ich hoffe, dass wir noch viel von ihr sehen werden.


Sophie Scholl - Die letzten Tage

Eine sehr gute Verfilmung über den Kampf von Sophie Scholl gegen die Nazis.
Dieser Film sollte Pflicht-Programm im Geschichts-Unterricht sein. (Wie "Der Untergang")


Star Trek   

Ich bin kein Trekkie, finde diesen Film aber absolut genial. Einer der Top-Filme von 2009.


Suffer and Die   

Ich vermute, dass es sich eher um eine Low-Budget-Produktion handelt. Dennoch ist das Ergebnis sehenswert für die Fans dieses Genres. Besonders die Story ist gut durchdachte und nicht einfach lieblos geschrieben worden, um Effekte unterzubringen.


Superman Returns   

Als ein Fan von Superman (dem einzig wahren Helden) hatte ich die Befürchtung, dass der Film ohne den mittlerweile verstorbenen Christopher Reeve eine rein auf (graphische) Effekte basierende Fortsetzung werden würde.
Aber zum Glück erkennt man schnell, dass es den Machern nicht um ein "schnelles-Geld-bringendes-Sequel" geht.
Was mir allerdings fehlt, ist eine Art "Hommage-Szene", die an die alten Filme erinnert. Ausserdem gab es in den alten Filmen auch Szenen, in denen Superman nicht als Superman ""Wunder" vollbracht hat, sondern auch als Clark..so nebenbei. Das fehlt in diesem Teil leider völlig, aber ansonsten ist der Film sehr gelungen und Brandon Routh ist ein würdiger Nachfolger.
Ich freue mich jetzt schon auf die Fortsetzung.


Thank you for smoking   

Komödie mit tiefschwarzem Humor. Ich habe lange nicht mehr so einen witzigen Film gesehen.


The Blind Side - Die grosse Chance   

Wenn man nicht wüsste, dass es sich um einen biographischen Film über den US-amerikanischer Footballspieler Michael Oher handelt, müsste man annehmen, dass die Macher eine tolle Phantasie haben müssen, um sich so eine Story ausdenken zu können. Besonders erwähnenswert ist Sandra Bullock, die hier wohl ihre beste Arbeit zeigt.


The Dark Knight   

Als die Werbetrommel gerührt wurde, fand ich die Aussagen über den Film und über die Leistung von Heath Ledger sehr übertrieben.
Ich muss aber zugeben, dass das 6. Batman-Abenteuer gelungen und Heath Ledger als Joker sehr beeindruckend ist.


The Fall   

Kein Blockbuster, aber sehr bildgewaltig. Er erinnert deshalb stark an The Cell, was vielleicht daran liegen könnte, dass Tarsem Singh in beiden Filmen Regie geführt hat.


The Man from Earth   

Tolle Story. Mehr möchte ich dazu eigentlich nicht sagen, um nichts zu verraten.
Tipp: Vor und/oder nach diesem Film sollte man unbedingt Religulous sehen bzw. gesehen haben.


The Wrestler   

Der mit Abstand beste Film von Mickey Rourke. Mir haben seine Filme eigentlich nie gefallen (wenn man von sowas wie Sin City absieht), doch als Randy 'The Ram' Robinson ist er wirklich toll.


Tremors 1-4

Der erste Teil mit Kevin Bacon ist schon sehr cool, aber dass in den folgenden 3 Teilen die Existenz der "Schnappoiden" logisch erklärt wird, macht diese Tetralogie absolut sehenswert.


Trick r Treat   

Wer hätte gedacht, dass es nach dem Klassiker Halloween (und den zahlreichen Fortsetzungen) noch einen Halloween-Film geben kann, der wirklich Spaß macht?
Zu Beginn ist "Trick r Treat" undurchsichtig und langweilig, doch das ändert sich schnell und man erkennt die Zusammenhänge.


Unthinkable   

Sehr gute Story und ein diskussionswürdiger Film.


Walk the Line

Sehr gute Biographie über den "King of Country Music". Auch Zuschauer, die der Country-Musik ansonsten nichts abgewinnen können, werden sich in den etwa 140 Minuten nicht langweilen: Joaquin Phoenix (als Johnny Cash) und Reese Witherspoon (als June Carter) sind grandios.
Ein Lob auch an Maske und Casting, denn ohne dass sie vorgestellt werden müssen, erkennt man Musiker wie Elvis, Jerry Lee Lewis und Roy Orbison allein an der Frisur und an den Gesichtern.


Wall-E   

Wie schon Happy Feet handelt es sich nicht einfach um einen Animationsfiilm, der nur unterhalten soll. Es steckt auch eine Botschaft hinter der Geschichte, was mir sehr gut gefällt.


Wasabi - Ein Bulle in Japan

Top-Film. Nach "Leon, der Profi" der zweitbeste Film mit Jean Reno.


You're fired

Witziger und spannender Film mit Christina -Dumpfbacke- Applegate und Matt Dillon.


Zack und Miri make a Porno   

Nicht zuletzt wegen der tollen Story und den Gastauftritten zahlreicher Stars ist dies eines der besten Werke von Kevin Smith.


Zathura - Abenteuer im Weltraum

Wie schon in "Jumanji" (ebenfalls von Chris Van Allsburg geschrieben) geht es auch in "Zathura" um ein aussergewöhnliches Spiel. Allerdings waren die digitalen Möglichkeiten bei "Jumanji" leider noch nicht so zahlreich und qualitativ hochwertig. In "Zathura" allerdings wurde tief (und erfolgreich) in die Trickkiste gegriffen. Dazu kommen Witz, gute Dialoge und ein schönes Ende.


Zombieland   

Großartige Horror-Komödie mit einem witzigen Gastauftritt von Bill Murray.